Skip navigation

Es gibt viele Möglichkeiten, unterschiedlichste Medien in Ihren Kurs einzubinden.

Die einfachste Möglichkeit ist, das Medium über eine Aktivität einzufügen.

So legen Sie Aktivitäten oder Materialien an.

Dieses Video erklärt Ihnen, wie Sie Schüler*innen und Lehrer*innen anschreiben können.

Um Nachrichten an Teilnehmer*innen zu versenden, stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Forumsbeiträge verfassen oder
  • Mitteilungen versenden.

Bei der Option Forumsbeitrag erreicht die Nachricht alle Teilnemer*innen.

Um an einzelne Teilnehmer*innen Mitteilungen zu senden, klicken Sie links im Menü auf "Teilnehmer*innen". Wählen Sie dann die Person aus, die Sie anschreiben möchten und klicken Sie auf "Mitteilung senden".

 

Gehen Sie in den Kurs. Klicken Sie auf das blaue Zahnrad rechts oben und wählen Sie "Einstellungen". Hier können Sie den Kursnamen ändern. In diesem Bereich ändern Sie z. B. auch das Kursformat und die Darstellung. Dieses Video erklärt Ihnen wie Sie Ihr Kursformat ändern können.

Sie können Ihren eigenen Account nicht selbst löschen. Das erledigen wir für Sie. Bitte schicken Sie uns dazu eine entsprechende E-Mail

Unser Fortbildungsangebot ist breit gefächert und deckt eine Vielzahl an Themen ab.

Für Einsteigerinnen und Einsteiger bietet sich unsere Einführungsveranstaltung an, in der Sie alle notwendigen Grundlagen für die Arbeit mit dem Lernraum kennen lernen.

Auf Anfrage bieten wir auch speziell auf Ihre Wünsche zugeschnittene Fortbildungen, u. a. zu folgenden Themen an:

  • GeoGebra
  • Schulverwaltung
  • Binnendifferenzierung
  • Fachbereichsorganisation
  • Lernraum Berlin im Fremdspachenunterricht
  • Notenberechnung 

Des Weiteren finden Sie Fortbildungen in der Regionalen Fortbildungsdatenbank. 

Das Design der Kurse ist über "Einstellungen bearbeiten" veränderbar. So finden Sie hier den Bereich "Kursformat". Hier können Sie unter verschiedenen Formaten wählen. 

Probieren Sie es aus und finden Sie Ihr passendes Kurs-Design. 

Kurse können vom Schulbereichsadmin Ihrer Schule gelöscht werden.

Sie können Kurse aber später auch wiederverwenden. Alle Daten (Kursbezeichnung, Kurskurzbezeichnung, Inhalte) können gelöscht und geändert werden. Außerdem können Sie Kurse in Ihrem Dashboard ausblenden.

Im Nachhinein Vorlagen zu übernehmen geht nicht. Jedoch können Sie einen neuen Kurs mit der gewünschten Vorlage erstellen und dann Ihre Inhalte in diesen neu erstellten Kurs importieren.

Achtung: Nutzerbezogene Daten werden nicht übertragen. 

Dies geht über die Abschlussverfolgung. In dieser können Voraussetzungen vergeben werden. Näheres finden Sie auf docs.moodle.org

Einen Kurs kann man nicht direkt duplizieren. Allerdings kann man eine Sicherung anlegen und den Kurs dann wiederherstellen. 

SchulbereichsAdmins haben jedoch die Möglichkeit Kurse zu duplizieren. 

Falls Sie an Ihrer Schule noch keinen Admin haben sollten, schauen Sie doch mal in die FAQ "Meine Schule administrieren". Vielleicht wäre das ja etwas für Sie oder aber Sie finden ein*n Kolleg*in an Ihrer Schule. 

Abgaben können nicht gelöscht werden. Aber man kann unter Bearbeiten Aufgaben verbergen, dann wird die Kursansicht übersichtlicher für die Schüler*innen. 

Ja! Das ist ganz einfach: Gehen Sie in den Bearbeitungsmodus und wählen Sie aus "Aktivität oder Material anlegen" das Arbeitsmaterial "Link/URL" aus. Hier können Sie dann die URL zum Fachkurs anlegen. 

Natürlich müssen Sie diese vorweg von den Fachkolleg*innen erfragt haben. 

Ja! Das ist ganz einfach: Gehen Sie in den Bearbeitungsmodus und wählen Sie aus "Aktivität oder Material anlegen" das Arbeitsmaterial "Link/URL" aus. Hier können Sie dann die URL zum Fachkurs anlegen. 

Natürlich müssen Sie diese vorweg von den Fachkolleg*innen erfragt haben.